Rezensionen

Dorothea Buck u.a.: Der Gartenhaus-Briefwechsel
Paranus-Verlag, Neumünster 2015


Selajdin Gashi: Schlaflos mit Kleopatra. Mein erster psychotischer Schub und was danach geschah
Paranus-Verlag Neumünster 2015


Doppelrezension - "Zwei Bücher zum Thema Stimmenhören"


Bettina Jahnke: "EX-IN Kulturlandschaften – Zwölf Gespräche zur Frage: Wie gelingt Inklusion?"


Susanne Konrad: "Camilles Schatten", Roman


Jan Grossarth: "Vom Aussteigen & Ankommen. Besuche bei Menschen, die ein einfaches Leben wagen."


Matthias Illigen: "Ich oder ich. Die wahre Geschichte eines Mannes, der seinen Vater getötet hat."


Profisprache auf dem Prüfstein


Ein musterhaftes Kleinod


Psychiatriegeschichte live


Roman Preist, Mein Leben in zwei Welten. Zwischen Schizophrenie und Alltag. Paranus-Verlag Neumünster 2012


Gyöngyvér Sielaff: "Wie auf verschiedenen Planeten. Eltern- Kinder- Psychische Erkrankungen" Paranus-Verlag Neumünster, 2011


Lilo Rombach: „Liebster Fabian, deine Mutter ist sehr krank“ - eine außergewöhnliche Familienbiografie. Paranus-Verlag Neumünster 2010


Die Liebe wiederfinden: Schlüsselszenen aus der Paartherapie - Hartwig Hansen


Seelische Erkrankung, Religion und Sinndeutung - Norbert Mönter (Hg.)


Unerwartet schöne Tage - Katharine Noel


Dass der Mensch dem Menschen ein Helfer ist - Wolfgang Werner


Psychose und Literatur - Stavros Mentzos / Alois Münch


Die vierte Wirklichkeit. Eine Seele ver-rückt nach Frankreich. - Monika Laupus


Den Mann zur Sprache bringen. Psychotherapie mit Männern. - Wolfgang Neumann / Björn Süfke


Der geteilte Mantel. Psychisch kranke Menschen seelsorgerlich begleiten. - Ronald Mundhenk


Buchtipp: Sternrasen oder Drehen und Wenden - Leon Wert


Aufbruch aus dem Angstkäfig. Ein Stimmenhörer berichtet - Andreas Gehrke


Buchtipp: Warum sollte ich jemand anderes sein wollen? - Fredi Saal


Stimmenwelten - Brückenschlag 2005


Camilles Schatten. Roman - Susanne Konrad


Frauen für Frauen e.V.: Jetzt kann ich wieder lachen. Wege aus der Gewalt


Eigensinn und Psychose - Thomas Bock


Zurück